smart engineering - Industrie 4.0 aus einer Hand

CRMDatenqualität ist kein Hexenwerk

CRM: Datenqualität ist kein Hexenwerk

Die Single Customer View ist heute das Ziel vieler Unternehmen im Vertrieb. Mit dem Master Data Management (MDM), bei dem über einen als „wahr“ definierten Kundendatensatz Informationen aus unterschiedlichen Quellsystemen zusammengefasst, gesäubert und bei Bedarf mit Zusatzinformationen angereichert werden, lässt es sich erreichen.

…mehr

CRM/SCM

CeBIT 2017: Aufbruch in eine neue We-Welt

CeBIT 2017Aufbruch in eine neue We-Welt

Unter dem Motto „Menschen verbinden“ zeigt die CAS Software AG auf der CeBIT 2017 wie smarte Software Unternehmen dabei unterstützt, Kunden und Mitarbeiter zu begeistern. Eine Fülle an Produktneuheiten rückt die individuellen Beziehungen in den Mittelpunkt einer kundenzentrierten Wir-Welt.

…mehr
SCM: Logistischer Datenaustausch

SCMLogistischer Datenaustausch

Seit mehr als 30 Jahren unterstützt die Hüngsberg AG die Automobilhersteller und -zulieferer bei ihrer Anpassung an sich permanent verändernde Standards und Anforderungen, sowie bei der Integration ihrer Geschäftspartner und -prozesse über die gesamte Wertschöpfungskette der Automobilindustrie.

…mehr
CRM: Datenqualität ist kein Hexenwerk

CRMDatenqualität ist kein Hexenwerk

Die Single Customer View ist heute das Ziel vieler Unternehmen im Vertrieb. Mit dem Master Data Management (MDM), bei dem über einen als „wahr“ definierten Kundendatensatz Informationen aus unterschiedlichen Quellsystemen zusammengefasst, gesäubert und bei Bedarf mit Zusatzinformationen angereichert werden, lässt es sich erreichen.

…mehr
Collaboration: Virtuelle Datenräume

CollaborationVirtuelle Datenräume

Mit zunehmend digitalen B2B-Interaktionen wachsen die Anforderungen an Compliance und Datensicherheit. Dennoch setzen viele Unternehmen auf Filesharing-Lösungen, die sich für den professionellen Einsatz nur bedingt eignen.

…mehr
Business Solutions: Den Kunden immer im Blick

Business SolutionsDen Kunden immer im Blick

Während Kunden früher eher als Auftraggeber gesehen wurden, stehen sie heute im Mittelpunkt aller geschäftlichen Aktivitäten. Um jederzeit eine Rund-um-Sicht auf Kunden sicher zu stellen, müssen Unternehmen alle Informationen aus unterschiedlichen Systemen konsolidieren und den Anwendern zur Verfügung stellen.…mehr
Business Solutions: CRM-Arbeitsbereich individuell gestalten

Business SolutionsCRM-Arbeitsbereich individuell gestalten

Mit Version 7.0 der CRM-Lösung Sage CRM und dem darin enthaltenen neuen Control-Center sollen Anwender ihren Arbeitsbereich entsprechend ihren Aufgaben und Anforderungen nun individuell gestalten können.

…mehr

Business SolutionsDem Kunden noch schneller auf der Spur

Anwenderfreundlichkeit, Sicherheit und Effizienz sind nach Angaben des Konstanzer Softwarehauses Cobra die Schwerpunkte der verbesserten CRM-Versionen Adress Plus 2010 und CRM Plus 2010, mit denen Mitarbeiter in Marketing oder Vertrieb zielgerichtet die richtigen Ansprechpartner erreichen können.

…mehr
Aus der Praxis: Der lange Weg zur Perfect Order

Aus der PraxisDer lange Weg zur Perfect Order

Eine Studie von Sterling Commerce konfrontiert die diskrete Fertigung in Deutschland mit einer ihrer größten Schwächen: dem Auftragswesen. Trotz zahlreicher Null-Fehler-Initiativen hat es bislang kaum ein Hersteller geschafft, die Mankos entlang der Lieferkette vollständig zu eliminieren.
…mehr
Daten und Prozesse: CRM aus der Strippe

Daten und ProzesseCRM aus der Strippe

Hewlett-Packard (HP), vorwiegend bekannt für Hardware, bietet verstärkt auch IT-Dienstleistungen an, die folgendermaßen beschrieben werden: »HP Utility Sourcing Services«. Es handelt sich dabei – allgemeinverständlich – um »Software aus der Steckdose«.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

PLM-Jahrbuch 2017

Mediadaten 2017

Anzeige

White Papers auf smart engineering


In unserer neuen White Paper Sektion finden Sie lösungsorientierte White Paper unserer Partner zu IT-Standards, Anwendungshinweisen, Leistungsübersichten uvm. Jetzt kostenfrei downloaden.

Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara

Video- Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara


Welche Wirkung hat der Anblick von Robotern auf Menschen? Mit dieser Frage befasst sich das Team um Professor Markus Appel vom Campus Landau in einem aktuellen Forschungsprojekt. Mit ihrer Studien wollen die Forscher herausfinden, inwieweit wir Menschen künstliche Intelligenz als helfende Hand im Alltag akzeptieren oder ablehnen.

smart engineering in Social Networks

smart engineering Newsletter

smart engineering Newsletter kostenfrei abonnieren

Unser Newsletter informiert Sie über die wichtigsten Neuigkeiten, Produktentwicklungen und Trends aus der Branche. Jetzt kostenlos registrieren.

SCOPE Newsticker