smart engineering - Industrie 4.0 aus einer Hand
Home> Daten + Prozesse> Business Intelligence>

Vollautomatisierte Fuhrpark-Management-Software

Fuhrpark-ManagementMit Vollgas zur Vollautomatisierung

Die Software ZA-ARC gehört zum Fuhrpark-Management-System Zamik von Zauner. Es beinhaltet zahlreiche Basis-Features und dient der Übernahme, Archivierung, Analyse und Auswertung aller Fahrer- und Fahrzeugdaten aus digitalen Tachographen.

Fuhrpark-Management: Mit Vollgas zur Vollautomatisierung

Mit der Vollautomatisierung der Software erhalten Disponenten von Speditionen und Logistik-Unternehmen die Möglichkeit, den gesamten Datenfluss des Fuhrpark-Managements durchgehend automatisch zu organisieren. Das betrifft beispielsweise den Remote-Download sowie die Funktionsbereiche Prüfung und Archivierung und reicht bis hin zu einer zeit- oder ereignisgesteuerten Auswertung und Prozessinformation. Alle Aufgaben rund um die Beschaffung, Bereitstellung und Verarbeitung der Daten aus den digitalen Tachographen werden vom System automatisiert ausgeführt. Das entlastet den Fuhrpark-Verantwortlichen von vielen Routine- und Hintergrundarbeiten.

Durch die Vollautomatisierung der Software kann sich der Disponent beispielsweise von ausgewählten Fahrzeugen die Lenkereignisse ohne Fahrerkarte jeden Morgen per E-Mail auf seinen Arbeitsplatz liefern lassen; und in der finalen Ausbaustufe werden bei Verstößen der Fahrer gegen die Sozialvorschriften auch automatische Mails an die Verantwortlichen möglich sein. Gestützt wird die Vollautomatisierung unter anderem durch zahlreiche Windows-Dienste.

Anzeige

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Business Intelligence: Rockwell Automation präsentiert FactoryTalk Analytics

Business IntelligenceRockwell Automation präsentiert FactoryTalk Analytics

Rockwell Automation stellt mit FactoryTalk Analytics eine Cloud-basierte Anwendung für Maschinen vor. Diese basiert auf der Microsoft Azure-Cloud und stellt Anlagenbauern wichtige Produktionsdaten zur Verfügung.

…mehr

IoTPTC als Marktführer ausgezeichnet

Die Experton Group hat PTC in ihrem Bericht „Industry 4.0/Internet of Things Vendor Benchmark 2017“ zum zweiten Mal zum „IoT Platform Market Leader“ gekürt.

…mehr
Predictive Maintenance: ODiN wacht über Hydraulik

Predictive MaintenanceODiN wacht über Hydraulik

Rexroth überwacht im Rahmen seines Dienstleistungspakets ODiN (Online Diagnostics Network) die Betriebszustände hydraulischer Systeme, gibt Empfehlungen zu notwendigen Arbeiten und führt diese auch aus.

…mehr

IoTVodafone startet Pilotprojekt

Mit Narrowband-IoT gelingt die Vernetzung von Maschinen auch dort, wo Mobilfunk sonst nur schwer hinkommt. Der Düsseldorfer Telekommunikationskonzern testet die Technologie aktuell in mehreren Pilotprojekten mit Partnern aus verschiedenen Branchen.

…mehr
Java-Programmierung: Steuerungen ohne SPS-Code einbinden

Java-ProgrammierungSteuerungen ohne SPS-Code einbinden

Programmierer entwickeln jetzt auch mit der Java-Technologie direkt auf Rexroth-Steuerungen. Dies ermöglicht unter anderem die einfache Anbindung an übergeordnete IT-Systeme und die Verknüpfung mit Cloud-basierten Diensten - ohne SPS-Code.

…mehr
Anzeige
Anzeige

PLM-Jahrbuch 2017

Mediadaten 2017

Anzeige

White Papers auf smart engineering


In unserer neuen White Paper Sektion finden Sie lösungsorientierte White Paper unserer Partner zu IT-Standards, Anwendungshinweisen, Leistungsübersichten uvm. Jetzt kostenfrei downloaden.

Wie es IFS mit SAP aufnehmen will

Der ERP-Markt ist hart umkämpft. Als weltweit größter Anbieter hat SAP die Führungsrolle seit vielen Jahren inne. Der Marktführer wird von vielen Seiten attackiert. Die Marktanalysten von Gardner attestieren dem Schwedischen Anbieter IFS eine starke Position.

smart engineering in Social Networks

smart engineering Newsletter

smart engineering Newsletter kostenfrei abonnieren

Unser Newsletter informiert Sie über die wichtigsten Neuigkeiten, Produktentwicklungen und Trends aus der Branche. Jetzt kostenlos registrieren.

SCOPE Newsticker