smart engineering - Industrie 4.0 aus einer Hand

Battle of the Visions

In einer Kooperation mit schwedischen Kollegen der Fachzeitschrift Verkstadsforum und der Website PLM TV News (Infos unter www.verkstadsforum.se) haben wir nachgefragt. Wohin steuern die vier großen PLM-Hersteller? Welche Bedeutung haben 3D, PLM oder Simulation für sie? Denken sie nur an Produkte oder stecken dahinter echte Visionen? Vielleicht Visionen, die die Produktentwicklung revolutionieren? Oder gar unser Leben?

Teil 1 - Dassault Systèmes

In der ersten Folge erklärt CEO Bernard Charlès von Dassault Systèmes (DS), warum das französische Unternehmen sich mit "3D Experience" so sehr von seinen Wettbewerbern unterscheidet, warum V6 kein Software-Update ist, sondern ein "Business Transformation" darstellt sowie warum Daimler/Mercedes noch immer ein DS-Kunde und mit der Einführung des CAD-Systems NX von Siemens PLM sich keineswegs von DS verabschiedet hat.

 

Teil 2 - Autodesk

Carl Bass, CEO von Autodesk, begründet in Teil 2, warum er noch vor einigen Jahren PLM als „a load of crap” (vorsichtig ausgedrückt: „ein Haufen Mist“) bezeichnet, nun aber eine Kehrtwendung hin zu PLM vollzogen hat. Eine große Rolle spielt in dem Gespräch außerdem, warum Autodesk nun mit aller Macht die Cloud-Technologie forciert.

 

Teil 3 - PTC

In der dritten Folge erklärt Jim Heppelmann, CEO von PTC, warum PTC in den letzten Jahren sein komplettes Produktportfolio umgebaut hat und heute auf Themen wie Service Lifecycle Management setzt.

 

Teil 4 - Siemens PLM Software

In der vierten Folge erklären Chuck Grindstaff, CEO von Siemens PLM Software und Siegfried Russwurm, CEO des Siemens Sektors Industry, warum dem PLM-Hersteller das Thema Datenintegration äußerst wichtig ist. Eine bedeutende Rolle in der Siemens-Strategie spielt die Durchgängigkeit und Integration über alle Systeme beziehungsweise Plattformen hinweg: Vom Design über Simulation bis hin zur Fertigung - mit dem Ziel, dem Kunden eine vollständige virtuelle Produktentwicklungsumgebung zur Verfügung zu stellen. Aber auch Analysten kommen zu Wort, welche die Marktbedeutung von Siemens PLM Software kommentieren. Wohin sich der Siemens PLM-Bereich in der Zukunft entwickeln wird und wo der Hersteller seine Stärken sieht, zeigt das Interview, das auf der Hannover Messe 2013 entstand.

 
Anzeige
Anzeige

PLM-Jahrbuch 2017

Anzeige - Highlight der Woche

Wirtschaftliche Vorteile durch Projektcontrolling


Hier stellt Ihnen das Unternehmen Hexagon AB das Highlight der Woche vor. Weitere Informationen finden Sie unter dem Highlight der Woche oder direkt bei: http://hexagonppm.com

Mediadaten 2017

Anzeige

White Papers auf smart engineering


In unserer neuen White Paper Sektion finden Sie lösungsorientierte White Paper unserer Partner zu IT-Standards, Anwendungshinweisen, Leistungsübersichten uvm. Jetzt kostenfrei downloaden.

Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara

Video- Künstliche Intelligenz: Forschungsroboter “Roboy“ und Martina Mara


Welche Wirkung hat der Anblick von Robotern auf Menschen? Mit dieser Frage befasst sich das Team um Professor Markus Appel vom Campus Landau in einem aktuellen Forschungsprojekt. Mit ihrer Studien wollen die Forscher herausfinden, inwieweit wir Menschen künstliche Intelligenz als helfende Hand im Alltag akzeptieren oder ablehnen.

smart engineering in Social Networks

smart engineering Newsletter

smart engineering Newsletter kostenfrei abonnieren

Unser Newsletter informiert Sie über die wichtigsten Neuigkeiten, Produktentwicklungen und Trends aus der Branche. Jetzt kostenlos registrieren.

SCOPE Newsticker